Wahlkampf für den Kreistag im Landkreis Regensburg

Was viele von Euch vielleicht gar nicht wissen: seit Oktober 2019 bilde ich gemeinsam mit Matthias Jobst die neue Doppelspitze des SPD Kreisverbands im Landkreis Regensburg. Zu diesem Zeitpunkt war eine Doppelspitze in den Statuten der SPD nicht vorgesehen, allerdings war die Bundes-SPD selbst gerade auf der Suche nach einer Doppelspitze und wollte die Satzung beim Bundesparteitag im Dezember dahingehend ändern. Wir entschieden uns also, uns für den Vorsitz als Doppelspitze zu bewerben, machten aber gleichzeitig einen satzungskonformen Vorschlag: Eine Wahl als Vorsitzende/r und Stellvertretung. Gleichzeitig machten wir aber deutlich, dass wir diese Ämter als Doppelspitze ausführen würden, und uns im Frühjahr 2020 bei den turnusmäßigen Neuwahlen dann satzungskonform neu zur Wahl stellen würden.

Innerhalb von 14 Tagen war es nun unsere Aufgabe, eine Liste für die Kommunalwahl 2020 für den Kreistag im Landkreis Regensburg aufzustellen, und wenn möglich, einen guten Kandidaten für das Amt des Landrats zu finden. Beides ist uns mit viel Kommunikation gut gelungen! Bei der Kreisverbandsnominierungskonferenz Anfang November konnten wir sowohl über eine ausgewogene Liste abstimmen, als auch Reinhard Peter als möglichen Landratsandidaten präsentieren. Reinhard hielt eine überzeugende Bewerbungsrede und beeindruckte die deutliche Mehrheit der Delegierten. So konnten wir am nächsten Tag in der Zeitung lesen: „Landkreis-SPD geht geschlossen in den Wahlkampf“.

Bei der anschließenden jährlichen Klausurtagung legten wir den Grundstein für unser gemeinsames Programm für den Landkreis Regensburg. Seitdem unterstützt Reinhard Peter alle Ortsvereine im Landkreis bei ihrem Wahlkampf vor Ort, und stellt sich interessierten Bürgerinnen und Bürgern in den Gemeinden vor. Auch Matthias und ich haben uns in den letzten Monaten bemüht, alle Ortsvereine mit Rat und Tat bei den Vorbereitungen ihres Wahlkampfes zu unterstützen, und den SPD-Kreisverband in allen Ortsvereinen zu repräsentieren. Auch eine von uns organisierte gemeinsame Konferenz der Ortsvereine Anfang Januar war gut besucht, die dem Zweck dienen sollte, gegenseitig vom Wahlkampf in den Kommunen zu berichten, sich Positives abzuschauen, und um eventuell Hilfe für den eigenen Wahlkampf zu bekommen. Fleißig unterstützt werden wir bei all unseren Bemühungen von unserem Juso-Vorsitzenden im Landkreis Regensburg, Alex Roth, der sich insbesondere um den Social Media-Auftritt des Kreisverbandes und vor allem Reinhard Peters kümmert.

Nächste Woche startet auch unser Kreisverband in die heiße Wahlkampf-Phase sechs Wochen vor der Wahl. Am 1.2.2020 haben wir alle Genossinnen, alle SPD-Ortsvereine und alle FreundInnen der SPD nach Tegernheim zum gemeinsamen Wahlkampfauftakt eingeladen (siehe Termine). Ich freue mich auf diese Veranstaltung, denn ich glaube, dass wir hier alle nochmal Schwung mitnehmen werden. Ab nächstem Wochenende werden dann endgültig in allen Gemeinden (auch im Markt Lappersdorf) unsere Plakate hängen, und wir werden noch einmal Flyer verteilen. Dabei werden wir jedem Haushalt auch einen Flyer für die Kreistagswahl mitgeben können und unsere KandidatInnen und unser Programm für den Landkreis besser bekannt machen können. Im Kreistag können wir uns einbringen für eine bessere Ausstattung des Jugendamtes und der Familienstützpunkte, für gebührenfreie Kinderbetreuung, für Radwege an allen Kreisstraßen, für einen besseren ÖPNV und Vieles mehr. Deshalb, lest unser Programm und lernt unsere KandidatInnen kennen unter

https://spd-kreisverband-regensburg.de